Donnerstag, 1. Mai 2014

Haarfarben-Entferner

So und nun einen wunderschönen ersten Mai :) meine Lieben

Ja ich weiß das es eigentlich nicht auf diesen Blog gehört aber ich bin so fasziniert davon. Na dann fange ich mal an. Also erst mal warum ich mir sowas zugelegt? Ja ist relativ einfach, aber fangen wir mal ganz am Anfang an. Meine Naturhaarfarbe ist ein ziemlich dunkles Straßenköterblond, fand ich jetzt selber nicht so schön. Dann habe ich schon blonde Strähnen gehabt, mal ein lila Pony und so weiter. Das ist aber schon fast 4 Jahre her. Im letzten Jahr vor meiner Jugendweihe durfte ich mir meine Haare komplett Blond färben. Aber nach einer Weile fand ich es sowas von langweilig, ich weiß auch nicht was mich so dolle gestört hat. Auf jeden Fall bin ich auf die Idee gekommen mir meine Haare in einem Kupferrot zu färben. Ich fand das es gar nicht so schlecht aussah aber dieses ständige raus gewasche. Dann habe ich mir gedacht machst du deine Haare wieder Blond. Ja kann man aber kein Blond rauf färben weil ja sonst die Haare  orange werden. Dann habe ich mich ein bisschen durchs Internet geklickt und habe herraus gefunden das es einen Haarfarben-Entferner gibt. Dachte dann so gibts bestimmt nur im Internet, nein diesen gibt es auch bei Rossmann. Dann hab ich mir halt einfach eine Packung davon geholt weil es einfach zu lange dauert rote Haarfarbe los zu werden.


So sieht die Verpackung aus. Ich musste beim Rossmann erst mal nach fragen, es stand zwischen den Haarfarben. Da ist es ja auch zu übersehen.


Hier sind die Produkte.Das in der Flasche B ist zu vergleichen mit der Entwicklercream bei einer Tönung oder Haarfarbe. In die Flasche B kommt dann das Produkt A. A riecht richtig nach verfaulten Eiern. So und C ist eine Spülung. Also wer den Geruch nicht klar kommt kann das alles vergessen weil man eine Stunde damit in einem warmen Raum sitzen.

Ich hab einfach mal eine kleine Palette meiner Haarfarben gemacht:

1. Naturhaarfarbe

2. Blonde Haare
3. War mal ein knallrot
4. Erster Versuch mit Kupferrot. Die Farbe war nicht so toll
5. Bester Kupferton
6. kurz nach dem entfernen der Haarfarbe
So sieht meine Haarfarbe jetzt aus
So ich hoffe ich konnte euch damit ein bisschen helfen, falls ihr eure Haarfarbe auch verändern wollt.Ich selber werde nach vielleicht 1-2 Monaten meine Haare Blond färben, falls es nicht mehr so aussieht. Der Preis beträgt 12,99 Euro.

Ich habe mal wieder zwei Fragen: 1. Habt ihr schon mal von einem Haarfarben-Entferner gehört?
                                                   2. Würdet ihr sowas auch verwenden, wenn ihr eure Haarfarbe ändern                                                              wollen würdet?

Liebe Grüße eure Kleinstadtcinderella <3

Kommentare:

  1. neues Mitglied in der Bloggerwelt--> <3-lich Willkommen :) folge dir jetzt einfach mal, vielleicht schaust du ja auch mal bei mir vorbei?!
    lg Mari

    http://sommer-n8s-traum.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :) Ja ich werde heute Abend mal bei dir vorbei schauen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich werde diesen Freitag auch den Haarfarben Entferner benutzen. Aus schwarz möchte ich ein schönes Kastanienbraun machen. Drückt mir die Daumen ich hoffe es klappt!!! :D und wenn nicht, dann färb ich sie einfach wieder schwarz, so ein großes Risiko ist es ja für mich nicht. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar mache ich :) Bei mir ging es nur darum das der Rotstich weg geht :P

      Löschen

Danke für eure Worte :)
Ich freue mich über jedes Kommentar, ob Lob oder Kritik.